Aktuell

DAS SCHÖNSTE

aus 10 Jahren

 

Die Kantorei Wandlitz und der Wandlitzer Kinderchor feiern im August ein erstes großes Jubiläum.

Sie sind herzlich eingeladen, mitzufeiern.

 

Das Jahr 2019 ist ein Jahr der großen Jubiläen. Wir feiern nicht nur den 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt, den 200. Theodor Fontanes oder den 100. des Bauhauses. Wir begehen auch die 10. Geburtstage der Kantorei Wandlitz und des Wandlitzer Kinderchores. Das Schöne an Jubiläen ist, dass sie Anlass geben, Rückschau zu halten, sich zu erinnern, wie alles begann und sich darüber zu freuen, was bisher gelungen ist.

Zum allerersten Treffen des neuen Chors, zu dem Katharina Tarján  im Jahr 2009 eingeladen hatte, erschienen am 31. August neun singbegeisterte Damen und Herren. Zehn Jahre später sind es  40 Sängerinnen und Sänger, die jeden Montagabend nach einer intensiven Probe glücklich nach Hause gehen und die in diesen zehn Jahren zu einem herrlichen Chor, der Kantorei Wandlitz,  zusammengewachsen sind. Die Kantorei hat sich in den zurückliegenden Jahren ein beträchtliches Repertoire an Musikstücken von der Renaissance bis zum 21. Jahrhundert erarbeitet,  mit dem sie in vielen Konzerten und Gottesdiensten  Menschen begeistern konnte. Ein Lieblingsstücke-Voting unter den Sängerinnen und Sängern  brachte ans Licht, was für jeden Einzelnen das Wichtigste und Schönste aus diesem Schatz an Liedern ist. Die Stücke, die die meisten Stimmen erhielten, bilden  nun das „Das Schönste“ Programm, zu dem Sie am 31. August 2019, also auf den Tag genau 10 Jahre nach der ersten Probe,  sehr herzlich eingeladen sind.

Aber nicht nur die Kantorei präsentiert an diesem Tag Lieblingslieder eines Jahrzehnts. Auch Katharina Tarjáns Wandlitzer Kinderchor und der Schulchor der Grundschule Basdorf  unter der Leitung von Astrid Riemer werden 10 Jahre alt und haben natürlich, genauso wie die Erwachsenen, Lieder, die sie mit allergrößtem Vergnügen immer wieder sehr gern singen. Beide Chöre sind seit 2013 durch spannende gemeinsame Musicalprojekte eng miteinander verbunden, die für alle Beteiligten ganz besondere Höhepunkte sind. So unvergesslich, dass auch sie die größten „Ohrwürmer“ aus den Musicals zusammen mit anderen Lieblingsliedern am 10. Geburtstag zu Gehör bringen möchten. Jedoch, was wäre eine Geburtstagsfeier ohne Gäste? Und überhaupt, was wäre all die Kunst, gäbe es nicht das geschätzte Publikum, das zuhört und Anteil nimmt und nun natürlich auch mit feiern soll! Am 31. August werden Sie nicht nur zwei schönste Konzerte erleben, um 16 Uhr „Wenn ich vergnügt bin, muss ich singen“ mit all den Kindern der oben beschriebenen Chöre und um 19 h "Am Wandlitzsee muss Liebe blühn" ein Konzert der Kantorei Wandlitz und des wunderbaren Jugendchors Vox Nova, dessen Mitglieder aus dem Wandlitzer Kinderchor hervorgegangen sind. Nein, Sie werden auch Gelegenheit haben, mit all den vergnügt singenden und  musizierenden Menschen nach dem abendlichen Konzert ins Gespräch zu kommen, gemeinsam zu essen, zu trinken, eine Ausstellung anzusehen und zu tanzen. Denn dieses Jubiläum soll ein Geburtstagsfest für alle sein – ein Fest mit allem Drum und Dran – in der Dorfkirche Wandlitz, im Gemeindehaus und im angrenzenden  Garten.  Es wird also am besten sein, Sie planen für Samstag, den 31. August nichts anderes ein, als Musik, Musik, Musik!

 

Noch mal im Überblick:

DAS SCHÖNSTE

16 h "Wenn ich vergnügt bin, muss ich singen"

Konzert des Wandlitzer Kinderchors und des Schulchors der Grundschule Basdorf

 

Leitung: Katharina Tarján und Astrid Riemer

Piano: Michael Henkel

 

19 h "Am Wandlitzsee muss Liebe blühn"

Konzert der Kantorei Wandlitz und des Jugendchors Vox Nova

 

Leitung: Katharina Tarján

Mit Sebastian Cordes (Piano), Michael Henkel (Piano), Stephan Rölke (Schlagzeug), Robert Göber (Kontrabass)

 

Eine Auswahl von Lieblingsliedern aus 10 Jahren Chorarbeit zusammen mit den Lieblingsmusikern, mit denen Kantorei und Jugendchor bereits eine mehrjährige Zusammenarbeit verbindet. Das Konzert zeigt die ganze stilistische Breite der beiden Ensembles, von a-cappella-Renaissancekompositionen über Johannes Brahms "Zigeunerlieder" bis zu zeitgenössischen Kompositionen wie Bob Chilcotts "Little Jazz Mass", Gospel- und Musicaltiteln.

Foto: Tim Noack
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kantorei Wandlitz